Was macht eigentlich ein Glaser?

Vielseitiger Beruf mit Zukunft – Glasergeselle

Glas – ein außergewöhnlich vielseitiger und moderner Baustoff – kaum ein anderes Bauprodukt hat die Architektur der letzten Jahre so sehr beeinflusst. Anforderungen an Wärme- und Schallschutz sowie Objekt- und Brandschutz und vieles mehr können heute vom Glaser erfüllt werden. Beginne deine Ausbildung in diesem Handwerk und starte in einen vielseitigen Beruf mit Zukunft.

Nicht nur technisch, sondern auch gestalterisch zeigt Glas besondere Fähigkeiten.  Der transparente Baustoff lässt sich beinahe in jedem Bereich des Innenausbaues einsetzen. Böden, Treppen, Wände und Möbel können aus Glas gefertigt und verbaut werden. Mit individueller Beleuchtung lassen sich noch dazu ganz besondere Effekte erzielen.

Glas hat als Bauelement seinen festen Platz in der modernen Architektur eingenommen, dadurch haben sich für Glaser interessante und verantwortungsvolle Aufgabengebiete ergeben.

Von der lichtdurchfluteten Glaskuppel über spiegelnde Gebäudefronten bis zum Badezimmer-Spiegel, unsere Umgebung ist voll von dem durchsichtigen Stoff.

Ein Glaser stellt nicht nur bei der Gestaltung des Außenbereiches von Gebäuden sein Können unter Beweis, sondern auch im Innenausbau wie bei Glastüren, Glasduschkabinen, Spiegeln oder Rückwänden aus Glas versteht er sein Handwerk.

Da das Material so unterschiedlich einsetzbar ist, arbeitet der Glasfachmann unter besonders abwechslungsreichen Bedingungen.

Der Umgang mit schweren Maschinen gehört trotz des empfindlichen Materials mit zum Berufsbild. Das Glas wird auf diese Weise geschliffen und poliert.

Auch das Instandsetzen und Reparieren ist eine wichtige Aufgabe für den Glaser.

Wer über handwerkliches Geschick, technisches Interesse und zudem über Form- und Farbensinn verfügt, kann im Glaserhandwerk vielseitige und anregende Tätigkeiten finden, die ihn immer wieder mit neuen Aufgaben fordert.

Was machst du in der Ausbildung?

Die Ausbildung zum Glaser Fachrichtung Glasbau ist eine duale Ausbildung, das heißt, dass sowohl im Betrieb als auch in der Berufsschule ausgebildet wird.

1. Ausbildungsjahr

Du lernst unseren Betrieb und das Arbeiten in unserem Team kennen. Du bereitest Arbeitsabläufe vor und wertest Informationen aus. Wir zeigen dir den Umgang mit unseren Werkzeugen, Geräten und Maschinen sowie das Anfertigen und Anwenden von technischen Unterlagen. In der Berufsschule wirst du auch schon Werkstücke und Objekte aus Glas herstellen.

2. Ausbildungsjahr

Zu den Hauptaufgaben des Glasers gehören natürlich das Be- und Verarbeiten von Glas und Glaserzeugnissen. Oft werden aber auch andere Werkstoffe wie Holz oder Metall mit Glas verarbeitet. Du lernst auch Dicht-, Kleb- und Dämmstoffe zu verarbeiten. In der Berufsschule zählen jetzt spezifische Techniken zu deinen Schwerpunkten. Vor Ende des zweiten Jahres wird eine Zwischenprüfung absolviert.

3. Ausbildungsjahr

Im letzten Ausbildungsjahr werden deine Kenntnisse aus den Vorjahren vertieft und verfeinert. Am Ende des Lehrjahres wird dann die Abschlussprüfung zum Glaser abgelegt.

Und worauf kommt es an?

  • Du solltest Geschicklichkeit und eine gute Auge-Hand-Koordination mitbringen (z.B. beim Aus- und Zuschneiden von Glasflächen)
  • du müsstest eine gewisse Sorgfalt haben (z.B. vorsichtiger Umgang mit dem zerbrechlichen Material)
  • und du solltest körperlich belastbar sein (z.B. beim Transportieren und Anbringen von großen Glasteilen)

Als Glaser sorgst du mit Durchblick für den richtigen Ausblick und einen schönen Anblick. In dem Beruf als Glaser stehen dir alle Möglichkeiten offen, du wirst fasziniert sein was man aus Glas alles machen kann.

Du möchtest dich als Glaser ausbilden lassen?

Wir, die Firma Glas Voit GmbH, haben für den 01.09.2020 noch einen Ausbildungsplatz anzubieten. Schicke uns doch einfach deine Bewerbungsunterlagen per Mail an bewerbung@glas-voit.de.

Du bist dir noch nicht sicher?  Auch das ist kein Problem! Gerne kannst du bei uns auch ein Schülerpraktikum machen.

Du hast keine Ausbildungsstelle bekommen? Gerne bieten wir dir durch ein Langzeitpraktikum eine Brücke in die Berufsausbildung mit einer betrieblichen Einstiegsqualifizierung. Wenn du dich während dem Praktikum davon überzeugt hast, dass Glaser der richtige Beruf für dich ist, bieten wir dir gleich im Anschluss eine Lehrstelle an.

Kontakt

GLAS VOIT GMBH
Georg-Benda-Str. 14
90763 Fürth
0911 / 89 17 57 0 
Montag bis Freitag
09:00 Uhr - 13:00 Uhr
sowie von
14:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Jetzt Kontakt aufnehmen und Angebot anfordern!